6. Eberhard-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei 2018

Die Volksbank eG Gera-Jena-Rudolstadt vergibt seit 2008 zweijährlich einen Kunstpreis für Malerei, der dem bekannten Geraer Maler und Grafiker Eberhard (Eb) Dietzsch gewidmet ist. Dieser Preis ist mit 5.000,00 EUR dotiert und für junge Künstler/innen vorgesehen, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.

Alle jungen Künstler/innen im Alter bis zu 35 Jahren, die über einen Hochschulabschluss verfügen, der nicht länger als drei Jahre zurückliegt und ihren Wohnsitz in Deutschland haben, können sich um den Kunstpreis bewerben. Zugelassen werden auch Künstler/innen aus den Partnerstädten von Gera.

Es können zwei Arbeiten eingereicht werden, die zunächst durch Fotos zu belegen sind. Sämtliche Techniken der Malerei sind möglich. Zeichnungen und Druckgrafiken werden nicht zugelassen. Die Bilder sollten die Größen von 60 x 80 cm bzw. 80 x 60 cm nicht über-, von 40 x 50 cm bzw. 50 x 40 cm nicht unterschreiten. Über Ausnahmen entscheidet die Jury. Die eingereichten Werke sollen bei anderen Wettbewerben noch nicht prämiert worden sein.

Alle für den Eb-Dietzsch-Kunstpreis zugelassenen Arbeiten werden ab dem 17. April 2018 in einer Ausstellung der Bank in Gera präsentiert und auch zum Verkauf angeboten. Mit der Einreichung der Werke ist der/die Künstler/in damit einverstanden, dass die Bank im Auftrag des/der Künstlers/in eine Veräußerung zu den angegebenen Preisen vornimmt.

Für das Jahr 2018 muss die Bewerbung bis zum 31. Januar 2018 vorgenommen werden. Hierfür ist das Bewerbungsformular online auszufüllen.

Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten des Preises.

Kontakt:
Eb Dietzsch Kunstpreis für Malerei
Leipziger Str. 41
07545 Gera
Tel.:+49 365 8393 0
info(at)dietzsch-kunstpreis.de