Ausschreibung Sezessionspreis 2018

Preis der Darmstädter Sezession für junge Künstler/innen für Bildhauer/innen und dreidimensional arbeitende Künstler/innen zum Thema »Panikraum« .

Die Darmstädter Sezession vergibt den mit 5.000,- € dotierten Preis für junge Künstler/innen und den mit 2.500,- € dotierten Förderpreis 2018 an herausragende Bildhauer/innen und dreidimensional arbeitende Künstler/innen.

Es werden dreidimensionale Werke erwartet. 
Ausdrücklich begrüßt werden innovative Materialverwendungen.

Eine Fachjury wählt aus den Bewerbern ca. 10 – 12 Künstler/innen aus, die vom 11.08. – 23.09.2018 an der Ausstellung der Sezessionsmitglieder auf dem Freigelände des Künstlerhauses Ziegelhütte in Darmstadt teilnehmen.
Aus den Teilnehmern/innen werden dann die beiden Preisträger/innen ermittelt. Die Preisverleihung findet am letzten Tag der Ausstellung statt.

Es handelt sich um eine »Open Air«-Präsentation, das heißt die Arbeiten stehen bei Wind und Wetter 6 Wochen lang im Park der Darmstädter Sezession. Die Bewerber/innen dürfen das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Bewerbungsschluss ist der 27. April 2018. Es werden nur Bewerbungen über das Online-Portal berücksichtigt. Dort befindet sich außerdem nochmals die Ausschreibung.
http://bewerbung2018.darmstaedtersezession.de/

Kontakt:
Darmstädter Sezession
Kranichsteiner Straße 110
64289 Darmstadt
kontakt(at)darmstaedtersezession.de