Ausschreibung zur Dialogausstellung im Jahr 2020 Die Faszination des Mondes

BEWERBUNGSSCHLUSS: 31. MÄRZ 2020

Das Japanische Kulturinstitut in Köln setzt auch im Jahr 2020 sein Projekt der Dialogausstellungen fort, bei denen Werke von jeweils einem/r japanischen und einem/r deutschen Künstler/in gezeigt werden. Das Ziel der Ausstellung besteht in der Vertiefung des künstlerischen Austauschs und der Realisierung eines gemeinsam entwickelten Konzeptes.

Interessierte Künstler bitten wir um Konzeptvorschläge zum Thema „Mond“, der in Japan eine besondere Rolle spielt. Werke der klassischen Literatur und Kunst, das beliebte Jûgoya-Mondfest zu Ehren des Herbstmondes und Manga-Serien wie „Sailor Moon“ machen deutlich, welch unerschöpfliche Quelle der Inspiration dieser Himmelskörper ist.

Neben der Bereitstellung der Räumlichkeiten leisten wir in begrenztem Umfang finanzielle Unterstützung.

Die Ausstellung wird voraussichtlich im September / Oktober 2020 stattfinden, der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31. März 2020 (Poststempel).

Weitere wichtige Informationen erhalten Sie unter: https://www.jki.de/veranstaltungen/ausstellungen/ausschreibung-dialogausstellung

Rückfragen bitte an: Rückfragen richten Sie bitte an die folgende E-Mail-Adresse: ausstellung(at)jki(dot)de