International Light Art Award

Der INTERNATIONAL LIGHT ART AWARD wird ausgerichtet vom Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna in Kooperation mit der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft. Als Lichtkunst wird im Rahmen des INTERNATIONAL LIGHT ART AWARDS Kunst verstanden, die Licht als ihr primäres Material nutzt. Die Verwendung von künstlichem Licht (egal ob Glühbirnen, LEDs, ELs, Neonröhren oder andere Leuchtmittel) ist essentiell, eingebettet in größere Objekte oder Installationen.

Eine renommierte internationale Jury wird drei Finalist/innen wählen und sie einladen, ihre Konzepte zu realisieren. Alle drei Installationen werden Teil der INTERNATIONAL LIGHT ARTAWARD-Ausstellung The Future of Light Art im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna ab Juni 2019 sein.

Die Erst- bis Drittplatzierten erhalten die Gelegenheit, ihre Arbeiten für die Ausstellung zu verwirklichen. Die Produktionskosten werden übernommen (pro Kunstwerk max. 10.000 €inklusive Transport). Reise- und Hotelkosten werden zusätzlich übernommen. Der/die Erstplatzierte erhält 10.000 € Preisgeld.

Der Einsendeschluss für die Konzepte ist der 16. September 2018.

Weitere Informationen gibt es unter ilaa.eu.

Kontakt:
Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna
Lindenplatz 1
59423 Unna
Marcus Boxler
Tel.: +49 2303 103 770
ilaa(at)ilaa.eu