MARTA HOEPFFNER-PREIS FÜR FOTOGRAFIE

BEWERBUNGSSCHLUSS: 14. MÄRZ 2020

Der Preis prämiert Schwarz-Weiß-Arbeiten von professionellen Nachwuchsfotografen und wird am 21. Juni 2020 im Rahmen einer Ausstellung im Stadtmuseum Hofheim am Taunus vergeben. Zum Thema: Fremder Blick

Teilnehmen können ausgebildete Fotografen und Künstler in den ersten fünf Jahren ihrer beruflichen Praxis sowie Studenten ab dem 4. Semester und Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr. Einzureichen sind drei bis fünf Schwarz-Weiß-Arbeiten: hochwertige Handabzüge (Baryt, Edeldruckverfahren o.ä.) oder hochwertige Digitaldrucke als Einzelarbeiten oder Serie im Format bis maximal 40 x 50 cm (ohne Rahmen), die nicht älter als zwei Jahre sind. Eine von der Jury ausgewählte Arbeit wird mit dem Marta Hoepffner-Preis für Fotografie in Höhe von 3.000 Euro ausgezeichnet.

Einsendeschluss ist der 14. März 2020. Es wird eine Teilnahmegebühr von € 25 erhoben, die ausschließlich für Kosten des Wettbewerbs verwendet wird.

Weitere Informationen unter hoepffner-preis.de.

Kontakt:
MARTA HOEPFFNER GESELLSCHAFT FÜR FOTOGRAFIE e.V.
Ralf Dingeldein
Tel.: (069) 35 35 06 71
info(at)hoepffner-preis.de