Rijksakademie Amsterdam

Die Rijksakademie in Amsterdam vergibt jährlich rund 50 Künstlerresidenzen (für ein Jahr, mit der Möglichkeit zur Verlängerung um ein weiteres Jahr) mit dem Ziel einen Ort für Recherche, Experimente und Produktion zu bieten. Neben Ateliers, einem Materialzuschuss und einem Stipendium, werden den StipendiatInnen auch Forschungs- und Produktionseinrichtungen zur Verfügung gestellt. Es gibt kein standardisiertes Programm, keine vorherrschende Stilrichtung oder Ideologie. Die Rijksakademie bietet Zeit, Menschen und Möglichkeiten.

International tätige KünstlerInnen, TheoretikerInnen und andere Fachleute machen individuelle Atelierbesuche und beteiligen sich an Seminaren, Diskussionen, Vorträgen und Präsentationen. Die TutorInnen stammen von verschiedenen Kontinenten, aus verschiedenen Kulturen wie Generationen und bieten einen breiten Input, der die Vielfalt des zeitgenössischen Kunstbetriebs widerspiegelt. Neben diesem theoretischen Input bilden professionelle Workshops eine wichtige Basis des Programms. In diesen Workshops können KünstlerInnen mit traditionellen und modernen Materialien wie Techniken experimentieren und arbeiten.

Die Bewerbung steht aufstrebenden KünstlerInnen mit einigen Jahren professioneller Erfahrung nach ihrem Studium offen. Die meisten KandidatInnen haben einen Diplom- oder Masterabschluss und sind zwischen 25 und 35 Jahren alt.

Den StipendiatInnen wird ein Atelier, ein Stipendium von 12.200 Euro sowie ein Materialzuschuss von 1.500 Euro gestellt. Der jährliche Eigenanteil beträgt 2.750 Euro und muss vor Beginn des Aufenthalts beglichen werden. Wohnraum wird nicht gestellt, die Rijksakademie unterstützt jedoch bei der Vermittlung.

Bewerbungen können ab dem 1. Januar 2017 online eingereicht werden. Es wird eine Bewerbungsgebühr von 50 Euro erhoben.

Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.

Weitere Informationen zur Rijksakademie und zum Residenzprogramm gibt es hier.

Kontakt:
Rijksakademie van beeldende kunsten
Sarphatistraat 470
1018 GW Amsterdam
Niederlande
Tel.: +31 20 – 527 0 373
residency(at)rijksakademie.nl