STIFTUNG KUNSTFONDS — KATALOGFÖRDERUNG FÜR KÜNSTLER/INNEN

BEWERBUNGSSCHLUSS: 30. JUNI 2019

Dauerhaft in Deutschland lebende bildende Künstler/innen oder Mitglieder der VG Bild-Kunst/BG I (Bildenden Kunst) können einen finanziellen Zuschuss von max. 8.000 Euro für monografische Kataloge beantragen. Eine rückwirkende Förderung ist ausgeschlossen. Es können nur solche Projekte gefördert werden, die im Förderjahr beginnen bzw. realisiert werden. Publikationen dürfen erst nach Förderentscheid in Druck gehen.

Im Künstlerprogramm können sich einzelne bildenden Künstlerinnen und Künstler, alle zwei Jahre um Zuschüsse für künstlerische Projekte bewerben. Die Förderung von Studentinnen und Studenten ist ausgeschlossen. Für dieses Programm und die Programme A1, A2 und A4 kann insgesamt nur ein Antrag alle zwei Jahre gestellt werden.

Der Bewerbungsschluss für dieses Förderprogramm ist der 30. Juni 2019. Bewerbungen sind online möglich.

Weitere Infos zur Antragstellung und Vergaberichtlinien auf der Website der Stiftung Kunstfonds.

Kontakt:
Stiftung Kunstfonds
zur Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst
Weberstraße 61
53113 Bonn
Tel.: +49 228 33 65 69 0
info(at)kunstfonds.de